Neue Impulse und kreative Ideen für Startups und Unternehmen in Mainz

AdNet Existenzgründung Mainz

Deine Existenzgründung in Mainz von der Idee bis zum erfolgreichen Start!

Sie haben ein gute Geschäftsidee und wollen sich in Mainz selbstständig machen? Existenzgründern stehen viele Wege offen. Damit der Weg auch zum Erfolg führt, muss er zum geplanten Geschäft und auch zu Ihnen passen. Wir beraten Sie rund um Geschäftsmodell, Rechtsform, Finanzierung, Steuer und Marketing. Passgenau zugeschnitten auf Ihre persönlichen Ressourcen und Rahmenbedingungen finden wir Ihr stimmiges Gesamtkonzept. Damit Sie auf sicherem Fundament unbelastet durchstarten können. Weitere Informationen auf der Seite Existenzgründung.

Förderprogramme und BAFA Beratungsförderung

Die Europäische Union, Bund und Länder bieten Unternehmen und Gründern eine Vielzahl an Förderprogramme und Zuschüsse. Es zählt zur unternehmerischen Pflicht sich über Förderprogramme und Zuschüsse dauernd zu informieren. Denn nicht genutzte Fördermittel und Zuschüsse sind verlorenes (verschenktes) Kapital.

Förderprogramme und Zuschüsse werden angeboten für Beratungen, für Investitionen, für Forschung und Entwicklung, Beteiligungen, Bürgschaften, Personalkosten, Messen uvm. Kleine und mittlere Unternehmen können bei der Unternehmensberatung von der Bundesförderung durch die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) profitieren.  BAFA Beratungsförderung.

Fördermittel / Finanzierung
Unternehmensberatung Digitalisierung

Digitalisierung macht Leistungsstark

Mit der zunehmenden Digitalisierung verändert sich das Wettbewerbsumfeld branchenübergreifend grundlegend. Einzelhandel, Handwerk, Gastronomie,  das Gesundheitswesen, Mittelstand und Verwaltungen – alle stehen bei der zunehmenden Digitalisierung und Einführung von durchgängigen elektronischen Geschäftsprozessen vor besonderen Herausforderungen. Weitere Informationen unter Digitalisierung.

Mit Online-Marketing effektiv zum Erfolg

Online Marketing gewinnt immer mehr an Relevanz. Durch die Einführung der EU-DSGVO kommt kein Unternehmen in Zeiten von zunehmender Bedeutung des Internets und dem Voranschreiten der Digitalisierung daran vorbei. Wer sich mit den richtigen Keywords präsentiert und platziert, wird in der Regel dann auch gut und schnell gefunden. Mehr Leads und Interessenten sowie höhere Umsätze sind die logische Konsequenz. Weitere Informationen zur digitalen Markterschliessung.

AdNet Marketingberatung
AdNet Unternehmensberatung

Reorganisation und Restrukturierung oder doch eine Neupositionierung?

Erfolgreiche Unternehmen treffen den Nerv der Zeit – das heißt, sie sind zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Angebot am richtigen Ort präsent. Die Erfolgsrezepte von heute können aber auch ganz schnell überholt sein. Um dauerhaft erfolgreich zu bleiben, müssen Unternehmen beweglich bleiben und sich kontinuierlich an neue Anforderungen durch Kunden, Märkte und Gesetzgeber anpassen. In unseren heutigen dynamischen Märkten wird die Taktung dabei immer kürzer; wer zu lange auf altbewährte Muster vertraut, ist schnell vom Mitbewerber abgehängt, und im schlimmsten Fall ist die Existenz bedroht. Weitere Informationen zur Restrukturierung.

Kommunikation im Krisenmanagement mit einem Interim Manager?

Jede Unternehmerin und jeder Unternehmer kann Fehler machen. Unternehmerische Fehler münden aber erst dann in einer Krise, wenn sie nicht frühzeitig erkannt und entsprechend nicht korrigiert werden.

Externes Krisenmanagement wird häufig erst dann von vielen Unternehmen in Anspruch genommen, wenn sich die Krise schon manifestiert hat. Eine Krise baut sich also nicht selten unmerklich auf. Wenn allerdings nicht zügig gegengesteuert wird, bedeutet dies… Weitere Informationen zum Krisenmanagement.

AdNet Consulting Unternehmensberatung

EU-DSGVO – Datenschutz-Grundverordnung

Seit dem 25. Mai 2018 ist die EU-DSGVO in allen Staaten der Europäischen Union (EU) in Kraft getreten. Nationale Regelungen, wie etwa das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) oder das Telemediengesetzt (TMG), werden grundsätzlich nicht mehr anwendbar sein – außer dort, wo die DSVGO über Klauseln weiterhin nationale Regelungen zulässt.

Wie viele DSGVO Bußgelder wurden bisher verhängt? 41 DSGVO Bußgelder mit einem Höchstsatz von Euro 85.000. 33 davon in Nordrhein-Westfallen, 3 in Hamburg, zwei jeweils in Baden-Württemberg, Berlin und im Saarland. In Bayern sind 85 laufende Bußgeldverfahren, 300 Beschwerden und 2.500 gemeldete Datenpannen bekannt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Datenschutzbeauftragten oder senden Sie uns eine Mail. Weitere DSGVO Informationen und News.

Referenzen aus Mainz:

Automobile Jacobs

Automobile Jacobs GmbH | Bosch Car Service
Rheinallee 104a
55120 Mainz

www.automobile-jacobs.de

BPV ambulante Pflege GmbH
Regerstraße 23-27
55127 Mainz

www.bpvpflege.de

GTK Rechtsanwälte

GTK Rechtsanwälte
Rheinstr. 4N
55116 Mainz

www.gtk.de

Unsere Kontaktdaten:

AdNet Consulting
Hindemithstraße 29
55127 Mainz

Telefon: 0 61 31 – 327010-0
willkommen@AdNet-Consulting.com

Über weitere Referenzen aus Mainz und anderen Branchen informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Nutzen Sie einfach zur Kommunikation mit uns die WhatsApp Box . Die WhatsApp Box enthält einen Link zu unserer Festnetznummer mit der WhatsApp Business App.

× Willkommen! Wie können wir Ihnen helfen?